FANDOM


Bluthöhle
111DieExorzistinBluthöhle.jpg
Allgemein
Lage Boston, Massachusetts
Besitzer James Bishop
Status Verwüstet
Schauplatz
Erster Auftritt Zimmer ohne Aussicht
Letzter Auftritt Mordlust
Das ist unser deutlichster Beitrag zur Verschönerung von Boston, seit ihr zuletzt hier wart.

Die Bluthöhle ist ein geheimer Treffpunkt von Vampiren in Boston, an dem sie ihren Blutdurst ungestört stillen können. Von außen erweckt der Komplex den Anschein einer unscheinbaren Lagerhalle, doch reichen weitere Räume und Flure bis tief in die Erde, ähnlich wie bei Sapp & Söhne. Alle Menschen, die sich im Gebäude aufhalten stellen ihr Blut freiwillig den Vampiren zur Verfügung und werden deshalb auch nicht manipuliert oder bis auf den letzten Tropfen ausgesaugt. Die Einrichtung wurde später vollständig verwüstet und ist momentan außer Betrieb.

Staffel 1Bearbeiten

Zimmer ohne AussichtBearbeiten

  • Bishop führte Aidan in die Bluthöhle, die er bereits seit längerem nicht mehr aufgesucht hatte. Dort verschwand er zusammen mit einer Spenderin in einer der Kammern und trank von ihrem Blut.

Die dunkelste aller SeitenBearbeiten

Orgie der GewaltBearbeiten

Das Echo des TodesBearbeiten

Die ExorzistinBearbeiten

MordlustBearbeiten

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki